schließen

Social bookmarks

Facebook Twitter Mister Wong digg del.icio.us yahoo YiGG

Embed-Code

Größe
x pixels
Other

Permalink

Medium weiterempfehlen

E-Mail-Adresse: Nachricht:
Videoportal Bremen Kontakt
Video-der-Woche Videoportal-Bremen-Mediadaten-und-Preise Filmproduktion-Imagefilm-fuer-Bremen Videoportal-Bremen-auf-facebook

Videos

Elektronische Bauteile aus Bremen, Osnabrück und Hannover - Bremer Elektronik - Waagen- und Regelungssysteme - Entwicklung

/media/flashcomm?action=mediaview&context=normal&id=677
Beschreibung:

Waagen- und Regelungssysteme
Entwicklung elektronischer Geräte
Kundenspezifische Lösungen

Elektronische Bauteile aus Bremen, Osnabrück und Hannover - Bremer Elektronik - Waagen- und Regelungssysteme - Entwicklung
Elektronische Bauteile, Osnabrück, Hannover, Bremen, Bremer Elektronik, Waagen- und Regelungssysteme, Entwicklung elektronischer Geräte, Elektronische Bauteile aus Bremen,Elektronische Bauteile aus Hannover, Elektronische Bauteile aus Osnabrück

Home. Voco Call Button. Colligo. Vista Plus. Vista Pocket. Klemmbrett. Sensorschiene. Partner. Kontakt.
tronic

Waagen- und Regelungssysteme
Entwicklung elektronischer Geräte
Kundenspezifische Lösungen

Hier finden Sie Geräte für
Lagerlogistik und die
Materialfluss-Steuerung

Hannover
Was versteht man darunter?
Die Lagerlogistik ist ein Teilbereich der Logistik eines Unternehmens, das eigene
und fremde Waren in Lagern aufbewahren und verwalten muss. Durch die Lagerlogistik
wird beschrieben und festgelegt, wie der Wareneingang ins Lager, der Warentransport
innerhalb des Lagers, die Art der Lagerung im Lager und der Warenausgang aus
dem Lager zu erfolgen hat.

Mit dem relativ späten Einzug der EDV in das Lager in den 1970er Jahren hat sich auch
die Verwaltung und Steuerung eines Lagers erheblich geändert. Viele manuelle Vorgänge
wie Platzsuche und -pflege in Karteikästen wurden Aufgabe des Rechners. Zu dieser Zeit
wurde von Lagerverwaltung gesprochen. Nachdem drahtlose Datenübertragungssysteme
für die Führung mobiler Arbeitsplätze wie Stapler und Kommissionierer für die Steuerung
eines Lagers entwickelt und eingesetzt wurden bedeutete dies einen weiteren Fortschritt
für die logistischen Möglichkeiten zur Lagerverwaltung.
Impressum
Als Materialfluss werden alle Vorgänge und deren Verkettung beim Gewinnen,
be- und verarbeiten sowie bei der Verteilung von stofflichen Gütern innerhalb bestimmter,
festgelegter Produktionsbereiche verstanden. Diese Bereiche können verschiedene
Stationen umfassen: Wareneingang, Prüfvorgänge, Lagerungsvorgänge,
Bearbeitungsvorgänge und Warenausgang.

Betrachtet man den Materialfluss über die jeweiligen Grenzen der Produktionsbereiche
hinaus spricht man von einer Lieferkette. In neuerer Zeit ist die Vokabel Wertstrom
gebräuchlich, bei deren Gebrauch gleichzeitig die Forderung verbunden ist, Materialflüsse
nur so zu gestalten, dass dabei dem Material Wert im Sinne von Kundennutzen zugefügt,
also Verschwendung vermieden wird.
Materialfluss
Lagerlogistik

Home. Voco Call Button. Colligo. Vista Plus. Vista Pocket. Klemmbrett. Sensorschiene. Partner. Kontakt.
tronic

Waagen- und Regelungssysteme
Entwicklung elektronischer Geräte
Kundenspezifische Lösungen

!! NEU !! NEU !! NEU !! NEU !! NEU !! NEU !!
Die Sensorschiene

Unsere neu entwickelte Sensorschiene bedient nun auch die Arbeitsplätze an denen Material ohne Tastendruck
nachgeordert werden soll. Die Schiene wird hierbei durch unseren VOCO mit Spannung versorgt. Die Sensorik
ist so entwickelt das sie sich selbst überprüft und es somit zu einer sehr hohen Prozesssicherheit kommt. Sie ist
innerhalb einer Aluschiene in Modularbauweise ein-bis vierfach verbaut. In der Länge ist der Messbereich auf
max. 1 Meter in einem Stück begrenzt. Sie funktioniert über optische Reflektion. Der Erfassungsbereich liegt
oberhalb der Sensorschiene bei 40 mm für alle gängigen Farben.

Home. Voco Call Button. Colligo. Vista Plus. Vista Pocket. Klemmbrett. Sensorschiene. Partner. Kontakt.
tronic

Waagen- und Regelungssysteme
Entwicklung elektronischer Geräte
Kundenspezifische Lösungen
Downloads. Bilder.
Der mobile Anforderungstaster VOCO verschlankt den Materialfluss in der Logistik und
Industrie mittels einfacher Materialanforderung per Knopfdruck. Bei Materialanforderung
auf Knopfdruck lassen sich mittels einer Online-Datenübertragung (Wireless LAN) der
Bestellinformation zur internen Logistiksteuerung, die Linien- und Lagerbestände optimal
reduzieren. Die Prozessstabilität und Transparenz in der Produktion wird verbessert und die
Auslastung der Logistikfahrzeuge optimiert. Hohe Verkabelungskosten für Strom und
Netzwerk können nahezu entfallen. Durch eine speziell entwickelte Low-Energie-Technologie
werden mit dem ADE VOCO hohe Betriebslaufzeiten und ein mehrjähriger wartungsfreier
Betrieb realisiert. Ein mobiles Call Button-System erleichtert den Aufbau von vernetzten
Regelkreisen, die heute allen modernen Materialflusskonzepten wie JIT, Call- oder
KANBAN-Prozessen zugrunde liegen.
Anwendungsbeispiel in der Automobilindustrie

Zur Unterstützung der reibungslosen Fertigung werden in der Produktion an den
Montageplätzen VOCO Call Buttons eingesetzt. Wird an der Fertigungslinie Nachschub von
Material benötigt, kann vom Werker durch Knopfdruck am VOCO eine Anforderung über
WLAN zum Server gesendet werden. Dieser Ereignisruf löst einen Transportauftrag für die
Staplerfahrzeuge aus. Mittels farbigen Status LEDs und einer vierzeiligen, frei
konfigurierbaren Textmeldung in der Anzeige des VOCO erkennt der Anforderer, dass der
Auftrag vom System angenommen wurde. Die Stapler sind mit WLAN-Fahrzeugterminals
ausgestattet (z. B. ADE VISTA plus) und am Server eingeloggt. Jeder freie Fahrer sieht eine
Liste der offenen Lieferaufträge mit Lagerort des Materials und Point of Fit nach Priorität
sortiert. Er übernimmt auf Tastendruck einen Job. Jetzt werden Lagerort, Artikel und Menge
angezeigt, so dass die Ware aufgenommen werden kann. Durch Scan des Lagerorts oder der
Artikelnummer wird der korrekte Artikel geprüft. Nach Bestätigung wird das Ziel des
„Anforderers“ angezeigt und die Ware kann an den entsprechenden Arbeitsplatz oder
Lagerort ausgeliefert werden.
Datenblatt

Spannungsversorgung
Alkali-Mangan Batterie: 20 Ah
Batterielebensdauer > Ø 3 Jahre
Selbstentladung: ca. 2 % pro Jahr

Ausstattung
Gehäuse: Robustes Industriegehäuse aus Kunststoff Polystyrol
Farbe: Rapsgelb, RAL 1021
Abmessungen: 150 mm x 82 mm x 60 mm
Taster: >1.000.000 Betätigungen
Signalleuchte: 0,25 Watt, rund strahlend oder 3-fach LED Statusleuchte
Schnittstelle: RS 232, für Scanner und externe Schaltsignale
Halterung: Universalhalterung im Lieferumfang enthalten.
Hannover Elektronik
Display
Typ: LCD S/W, reflektiv
Zeichen: 4 x 20
Sichtbare Fläche: 75 mm x 25 mm

Funktechnologie und Verschlüsselung
802.11b/g, 2.4 GHz (Antenne innenliegend)
Encryption:
- WEP 128
- WPA (TKIP)
- WPA2 (AES)
Authentication:
- WPA/PSK
- WPA2/PSK
- WPA/PEAP/MS-CHAPv2 (Enterprise)
- WPA2/PEAP/MS-CHAPv2 (Enterprise)

Umweltbedingungen
Einsatztemperaturen: –20° bis 50° C
Lagertemperaturen: –20° bis 70° C
Luftfeuchtigkeit: 5 % bis 95 %
Schutzklasse: IP 54

Optionales Zubehör
Barcodescanner
Colligo-Kleinteileregalknopf
Externe Spannungsversorgung und
Spannungswandler
Der Voco Call Button

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

0 Kommentare

Es wurden bisher keine Kommentare abgegeben.

Google Maps

Geotagging ist nur mit aktiviertem Javascript in einem Google-Maps-kompatiblem Browser verfügbar
Hannover, Deutschland
Gesundheitsforum Nord

Handelskammer Bremen Videos im Videoportal Bremen

Videoportal Bremen BLG LOGISTICS

Videoportal Bremen Partner i2b

Videoportal Bremen Partner Cluster Automotive Nordwest eV

Tecnolumen Design Klassiker

Videoportal Bremen Partner VM-Werk

Videoportal Bremen Partner Corporate Training

Videoportal Bremen Partner HC Bremen Handball

Videoportal Bremen Auto Weller

Videoportal Bremen Polo Filter Technik

Videoportal Bremen Partner Silvia Pehling Pro Erfolg Coaching Bremen